Agritechnica: Standardaufzuchtfutter für Insekten zur Proteinproduktion vorgestellt

06 Dezember 2023
Nährstoffe
Futter Insekten

Für eine standardgemäße Aufzucht von Larven der Schwarzen Soldatenfliege soll ein von der österreichischen Firma Livin Farms in Zusammenarbeit mit dem ukrainischen Unternehmen MHP Eco Energy entwickelter Standardfuttermittelzusatz sorgen, der an Insektenlarven zur Proteinproduktion verfüttert werden kann. Auf der diesjährigen Agritechnica in Hannover wurde das Produkt vorgestellt.

Das Futter besteht größtenteils aus landwirtschaftlichen Nebenprodukten, die im Rahmen der üblichen landwirtschaftlichen Produktion bei MHP anfallen. Es ist in seiner Mischung standardisiert, um wiederholbare Ergebnisse bei der Aufzucht von Larven der Schwarzen Soldatenfliege zu gewährleisten.

„Die Partnerschaft zwischen Livin Farms und MHP Eco Energy stellt einen wichtigen Meilenstein in der Insektenproteinindustrie dar und ermöglicht es den Akteuren der Branche, einen emissionsarmen, nachhaltigen Standardfuttermittelzusatz zu beziehen, der an Insektenlarven zur Proteinproduktion verfüttert werden kann“, erklärt Katharina Unger, Gründerin und Geschäftsführerin von Livin Farms. Sie kombiniere die Größe, Erfahrung und Infrastruktur von MHP in der Futtermittelproduktion mit der Technologie und Erfahrung von Livin Farms in der Insektenaufzucht, um den Betrieb von Insektenzuchtfabriken zu standardisieren, zu vereinfachen und zu vergrößern.

Abfälle verwerten, Insekten füttern

"Mit unserer Technologie und unserem biologischen Know-how verwandeln unsere Kunden erhebliche Verluste an organischen Abfällen in hochattraktive, zusätzliche Einnahmen aus Insektenprodukten. Allerdings ist es nicht immer möglich, die organischen Abfälle vor Ort als Futter für Insektenlarven zu nutzen", sagt Katharina Unger. Und genau hier setze das neue Produkt an: Die emissionsarme Futtermischung käme dort zum Einsatz, wo die Verfütterung von Bioabfällen aufgrund von Transport- oder Aufbereitungsaufwand zu hohen Kosten, Emissionen oder Energieaufwand führen würde. Die nachhaltige Futtermischung werde eine hohe Standardisierung ermöglichen und die Eintrittsbarriere für neue Akteure in der Branche erheblich verbessern.

Das Futter wird unter der eingetragenen Marke "BSF Pioneer" ab dem Jahr 2024 vertrieben. Es handelt sich dabei um ein fütterungsfertiges Trockenfutterprodukt, dem vor der Verwendung nur noch Wasser zugesetzt werden muss. Das Futter wird in ganz Europa erhältlich sein.

Über MHP Eco Energy und Livin Farms

MHP Eco Energy ist Eigentümer des größten Biogaskomplexes in Osteuropa. Das Unternehmen gehört zur MHP-Gruppe, einem führenden internationalen Lebensmittel- und Agrartechnologieunternehmen mit Hauptsitz in Kiew, Ukraine. MHP Eco Energy ist der führende Hersteller von Geflügel und kulinarischen Produkten in der Ukraine und mit seinen Anlagen in Perutnina Ptuj eines der führenden Unternehmen in der Geflügelproduktion und Fleischverarbeitung auf dem Balkan. Das Unternehmen MHP ist außerdem einer der größten Getreideproduzenten und ein führender Hersteller von verarbeitetem Fleisch in der Ukraine. Livin Farms ist ein industrieller Technologieanbieter im Bereich der alternativen Proteinindustrie. Das Unternehmen hat ein hoch skalierbares und modulares System für die vollautomatische Verarbeitung von Insekten entwickelt, dass unter dem Namen Hive Pro vertrieben wird. Hive Pro soll es Abfallwirtschaftsunternehmen und großen Lebensmittelherstellern ermöglichen, organische Abfälle und Nebenprodukte in wertvolle Proteine, Fette und Düngemittel umzuwandeln.

Text:
Cordula Moebius

Cordula Moebius

Mehr von diesem Autor
Bild: Cordula Möbius

Reagieren

Geflügelnews lädt Sie ein, auf Artikel zu reagieren und schätzt Reaktionen mit Inhalt. Die Redaktion behält sich das Recht vor, beleidigende oder kommerziell motivierte Reaktionen ohne Angabe von Gründen zu entfernen.