Den Fuchs im Auslauf mit Alpakas verscheuchen

14 August 2022
Legehenne
Alpaka auf einer Hühnerweide

Um Raubwild wie Füchse von seinen Hühnerausläufen fernzuhalten, bedient sich Lambert Lehnertz vom Geflügelhof Lehnertz in Habscheid (Eifel) einer ungewöhnlichen Methode: Der Landwirt lässt zwei Alpakas auf den Hühnerweiden laufen. Und das mit Erfolg: „Die Alpakas sind ganz erpicht darauf, den Fuchs zu verscheuchen“, sagt Lambert Lehnertz. Das beweisen auch nächtliche Kameraaufnahmen des Hühnerauslaufs. Mit den Hühnern vertragen sich die Alpakas sehr gut, so die Erfahrung des Landwirts. „Sie warten morgens bereits darauf, dass die Hühner auf die Weide kommen.“ Und Lambert Lehnertz ist froh, dass er die Alpakas im Auslauf laufen hat. Dadurch kann er die Weide etwas besser nutzen. 

Text:
Cordula Moebius

Cordula Moebius

Mehr von diesem Autor
Bild: Cordula Möbius

Reagieren

Geflügelnews lädt Sie ein, auf Artikel zu reagieren und schätzt Reaktionen mit Inhalt. Die Redaktion behält sich das Recht vor, beleidigende oder kommerziell motivierte Reaktionen ohne Angabe von Gründen zu entfernen.

Wissenspartner