Mehr Platz für Masthähnchen dank erhöhter Ebenen

16 Februar 2022
Masthuhn
Um seinen Tiere mehr Platz zur Verfügung zu stellen und einem Überbesatz der Ställe vorzubeugen, installierte Geflügelmäster Joost Westerbeek Mitte des Jahres 2020 erhöhte Ebenen in einigen seiner Ställe. Der Landwirt ist begeistert davon.

 

„Meine Broiler haben dank der erhöhten Ebenen im Stall mehr Platz.“ Das sagt Joost Westerbeek, ein holländischer Geflügelmäster, der in Ostdeutschland 410.000 Masthähnchen aufzieht. Seine Tiere nutzen die Ebenen ab dem zweiten Lebenstag bis zum Ende der Mast. Auch schlachtreife Tiere mit 2,6 Kilogramm Gewicht laufen über Treppen die Ebenen hinauf. Um seinen Tiere mehr Platz zur Verfügung zu stellen und einem Überbesatz der Ställe vorzubeugen, installierte Geflügelmäster Joost Westerbeek Mitte des Jahres 2020 erhöhte Ebenen in einigen seiner Ställe. Der Landwirt ist begeistert davon. „Erhöhte Ebenen haben kaum Nachteile und wirken sich weder auf die Leistungen noch auf die Abgänge negativ aus. Lediglich das Reinigen des Stalls dauert etwas länger.“

Eine Höhe von 50 Zentimetern passt gut
Pro Quadratmeter „Sprungtisch“ hat der Landwirt 110 Euro netto bezahlt, inklusive der Montage und der Ausrüstung für die Winden. Damit es nicht zu schwer für die Decke wird, bestehen die Tische aus Aluminium. Trotzdem sind sie so stabil, dass auch ein ausgewachsener Mann darauf laufen kann.

Mit der Höhe und Breite der Ebenen experimentierte Joost Westerbeek etwas. In seinen Ställen hat sich eine Höhe von 50 Zentimetern und eine Breite von einem Meter bewährt. „Die richtige Höhe ist in Verbindung mit einer optimalen Lüftung sehr wichtig“, sagt der Landwirt. Auf die Ebenen selbst legt er Pappe (Papprollen) aus, deren Preis für ihn akzeptabel ist: „Jede Rolle ist 70 Meter lang und genau einen Meter breit und kostet zwischen 22 und 23 Euro.“ Die Pappe entfernt Westerbeek am Ende des Durchgangs gemeinsam mit dem Mist. „Dadurch bleiben die Tische tatsächlich makellos.“ Während der Serviceperiode klappt Westerbeek die Ebenen nach oben. So ist auch das Reinigen kein Problem.

Geflügelnews
Bild: Geflügelnews

Reagieren

Geflügelnews lädt Sie ein, auf Artikel zu reagieren und schätzt Reaktionen mit Inhalt. Die Redaktion behält sich das Recht vor, beleidigende oder kommerziell motivierte Reaktionen ohne Angabe von Gründen zu entfernen.

Wissenspartner