Insektenzucht in der Landwirtschaft– Chancen und Risiken

20 Februar 2023
Futterzusatzstoffe
Wissenspartner Einladung

Big Dutchman lädt in Kooperation mit dem AgriTech Startup FarmInsect am 2. März 2023 zur kostenlosen Fachtagung zu Chancen und Risiken der Insektenzucht in der Landwirtschaft sowie zukunftsfähigen Stallumnutzungskonzepten ein. 

 

Das Thema Insektenzucht in der Landwirtschaft nimmt an Fahrt auf; parallel bekunden immer mehr Landwirte Interesse, in die Erzeugung alternativer Proteinquellen einzusteigen. Unterstützung leisten die Big Dutchman-Gruppe mit ihrer Tochtergesellschaft Better Insect Solutions (BIS) und das AgriTech Startup FarmInsect mit einer Fachtagung: Auf der Veranstaltung informieren Experten über Chancen und Risiken der Insektenzucht in der Landwirtschaft sowie zukunftsfähige Stallumnutzungskonzepte. Vermarktung und Nutzung sind weitere Punkte auf der Agenda. Die Tagung findet am 2. März 2023 von 09:45 bis 14:45 Uhr in der Big Dutchman-Unternehmenszentrale in Vechta statt. 

„Die Zucht von Insekten für den Einsatz als Tierfutter ist eine junge Sparte, dementsprechend viele Fragen haben unsere Landwirte. Daher bieten wir im Anschluss an die Veranstaltung individuelle Beratungsgespräche an“, weist Julius Hamelmann, BIS-Account Manager, auf ein Tagungs-Extra hin. 

Interessenten werden gebeten, rechtzeitig einen persönlichen Termin zu reservieren. 

Programm für den 2. März 2023

  • 09:45 Uhr: Begrüßung
  • 09:50 – 10:15 Uhr: Vorstellung Better Insect Solutions & FarmInsect, Julius Hamelmann, Vertrieb Better Insect Solutions, Thomas Kühn und Wolfgang Westermeier, Gründer FarmInsect
  • 10:15 – 10:30 Uhr: Allgemeine Einführung in die Insektenzucht, Wolfgang Westermeier
  • 10:30 – 10:50 Uhr: Insektenzucht in der Landwirtschaft – Chancen und Risiken (am Praxisbeispiel eines Sauenstalls), Thomas Kühn und Wolfgang Westermeier
  • 10:50 – 11:20 Uhr: Kaffeepause
  • 11:20 - 11:50 Uhr: Wie vermarkte oder nutze ich Insekten? (Eigennutzung in der Fütterung oder Verkauf), Thomas Kühn und Wolfgang Westermeier
  • 11.50 – 12.20 Uhr: Technische Herausforderungen in der Insektenzucht, Mario Honkomp, Produktentwicklung Insektenzucht Big Dutchman, Julius Hamelmann
  • 12:20 – 13:00 Uhr: Diskussion  
  • 13:15 – 14:45 Uhr: Gemeinsames Mittagessen 

ab 14:45 Uhr Individuelle Beratungsgespräche – um Anmeldung wird gebeten!

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Ihre schriftliche Anmeldung senden Sie bitte per E-Mail an aenker@bigdutchman.de oder per Fax an 04447 801 54984.

Big Dutchman
Bild: Big Dutchman

Reagieren

Geflügelnews lädt Sie ein, auf Artikel zu reagieren und schätzt Reaktionen mit Inhalt. Die Redaktion behält sich das Recht vor, beleidigende oder kommerziell motivierte Reaktionen ohne Angabe von Gründen zu entfernen.

Über Big Dutchman

Mit 3.400 Mitarbeitern weltweit konzipiert und realisiert Big Dutchman Fütterungsanlagen und Stalleinrichtungen für die Haltung von Schweinen, Geflügel und Insekten sowie Gewächshaus-Lösungen für die professionelle Pflanzenzucht. Big Dutchman-Produkte helfen in mehr als 100 Ländern der Erde bei der wirtschaftlichen Herstellung eiweißreicher Nahrungsmittel. Mit einem Umsatz von 985 Millionen Euro (2020) gilt das Familienunternehmen mit Sitz im niedersächsischen Vechta als Marktführer der Branche.

Big Dutchman International GmbH

Auf der Lage 2
49377 Vechta-Calveslage
Postfach 1163
49360 Vechta
Deutschland

Unternehmenszentrale
Big Dutchman International GmbH
04447-8010 big@bigdutchman.de