Vogelgrippe: Jetzt größter Eierproduzent der USA betroffen

13 Dezember 2023
Krankheiten
Vogelgrippe USA

Das börsennotierte Unternehmen „Cal-Maine Foods“ ist der größte Erzeuger von Schaleneiern in den USA. Jetzt ist auf einer Legehennenfarm in Kansas mit 684.000 Tieren das Vogelgrippe-Virus festgestellt worden. In den vergangenen Wochen gab es mehrere Fälle auf sehr großen Farmen im Land.

„Cal-Maine Foods“ ist der größte Produzent und Händler von Schaleneiern in den USA. Nach eigenen Angaben wurden im Jahr 2022 gut 42 Millionen Legehennen sowie 11,5 Millionen Junghennen und Elterntiere gehalten. In die Schlagzeilen geraten war das Unternehmen kürzlich, weil es von einem US-Bundesgericht verurteilt worden war, einen Millionen-Schadensersatz an mehrere Lebensmittelhersteller zu zahlen wegen verbotener Preisabsprachen. Die Klage der Branchenriesen Nestle, Kellogs und Heinz lag schon mehrere Jahre zurück und wurde erst jetzt entschieden.

In einer “Cal-Maine Foods”-Farm im Bundesstaat Kansas mit 684.000 Legehennen wurde jetzt das Vogelgrippe festgestellt.

Christa Diekmann-Lenartz
Bild: Kristoffer Finn

Reagieren

Geflügelnews lädt Sie ein, auf Artikel zu reagieren und schätzt Reaktionen mit Inhalt. Die Redaktion behält sich das Recht vor, beleidigende oder kommerziell motivierte Reaktionen ohne Angabe von Gründen zu entfernen.