Wenig Veränderung mit festeren Tendenzen bei Konsumeiern!

20 Januar 2023
Eiermarkt
Logo DEU

Frische Eier für den Konsumbereich werden unverändert auf konstantem und gutem Niveau nachgefragt. Vielfach wurde eher erwartet, dass sich die Absatzmengen im Konsumbereich über den Lebensmitteleinzelhandel etwas abschwächen werden. Das wäre eigentlich eine normale Entwicklung zum Jahresbeginn. Doch weit gefehlt! In diesem Jahr scheint wieder einmal alles anders zu sein. 

Eier in den Preiseinstiegsstufen rege nachgefragt

Die gewünschten Liefermengen vermitteln zum Teil eher den Eindruck, dass die festgelegten Mindestbestände auf Großhandelsstufe noch nicht wieder vollständig erreicht werden konnten. Insbesondere Eier in den Preiseinstiegsstufen werden sehr rege nachgefragt. Das Produkt Ei könnte bei den allgemein vorherrschenden Preisentwicklungen für vielen Verbraucher eine relativ preiswerte alternative Proteinquelle darstellen. 

Nur woher die Eier nehmen, wenn nicht stehlen? Auf dem freien Markt werden außergewöhnlich wenig Eier angeboten, so dass langfristig geplante Ausstallungen kaum kompensiert werden können. Zudem reduziert sich das Eierangebot durch vermehrte Mausertätigkeiten. Und dann sind da natürlich noch die Zusatzbedarfe für die bevorstehende Ostersaison mit gekochten und gefärbten Eiern und die Auswirkungen der Aviären Influenza.

Aviäre Influenza bleibt Zünglein an der Waage

Schon in der kommenden Woche endet in den Niederlanden die 16-Wochen-Regelung bei Eiern aus Freilandhaltung, so dass sehr viele Betriebe diese Eier als Eier aus Bodenhaltung bzw. als Eier aus Bodenhaltung mit Wintergarten verkaufen müssen. Die Produktenindustrie agiert derzeit deutlich vorsichtiger. Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten. Zünglein an der Waage ist und bleibt wie immer der Konsument und insbesondere die weitere Entwicklung der Aviären Influenza. Starke Nerven sind weiterhin gefragt!

DEU
Bild: Geflügelnews

Reagieren

Geflügelnews lädt Sie ein, auf Artikel zu reagieren und schätzt Reaktionen mit Inhalt. Die Redaktion behält sich das Recht vor, beleidigende oder kommerziell motivierte Reaktionen ohne Angabe von Gründen zu entfernen.