Wasserlösliche Probiotika versus AGPs (antibiotics as a growth promoter): die sich verändernde Landschaft der Geflügelhaltung

16 März 2023
Stallmanagement
Wissenspartner Brausetablette

Die antibiotikafreie Produktion ist der neue Goldstandard in der Geflügelhaltung und ein Bereich, der reif für innovative Fortschritte ist.

Wasserlösliche Darmgesundheitsstabilisatoren werden oft als schnelle Reaktion auf Stresssituationen im Stall eingesetzt, können jedoch die Bildung von Biofilm in den Wasserleitungen beeinflussen. Biofilme beinhalten Mikroorganismen, die auf einer Vielzahl von Oberflächen wachsen und eine Herde gesundheitlich belasten können. Eine neue Generation eines wasserlöslichen Probiotikums wurde entwickelt, dass eine Verabreichung über die Wasserversorgung ermöglicht, ohne die Bildung von Biofilmen zu forcieren. Es hat die Form einer Brausetablette, die eine schnelle und einfache Handhabung ermöglicht, damit bei unerwarteten Herausforderungen kurzfristig unterstützend eingegriffen werden kann.

In 10 Minuten aufgelöst

Die Ecobiol® Fizz Brausetablette beinhaltet den natürlichen, schnell wachsenden CECT 5940 Bacillus amyloliquefaciens und wird direkt in den Trinkwassersystemen auf den Betrieben angewendet. Das Produkt unterstützt die Etablierung der Darm-Mikrobiota auch bei geringer Futteraufnahme. Eine schnelle Bereitstellung der aktiven Substanzen ermöglicht es, den Auswirkungen von Stressoren präventiv entgegenzuwirken und die Leistung der Tiere und das Tierwohl zu verbessern. Die leicht lösliche Tablette liefert schnelle Effekte auf das mikrobielle Gleichgewicht im Darm von Masthähnchen, Mastputen und Junghennen.

Die Tablette löst sich in 10 Minuten auf und die Sporen werden schnell und ohne Rühren homogen im Wasser verteilt. Die Brausetablette ist extrem einfach zu dosieren. Eine Tablette pro 1.000 Liter wird benötigt, um die gewünschte Sporenkonzentration von 5E+8 koloniebildende Einheiten (KBE) pro Liter zu erreichen. Eine konzentriertere Stammlösung kann auch durch Verwendung eines niedrigeren Ausgangsvolumens hergestellt werden.

Ecobiol® Fizz ist mit anderen Futtermittelzusatzstoffen und verschiedenen Wasserqualitäten kompatibel. Die konzentrierte probiotische Brausetablette kann zusammen mit anderen Vitaminen, phytogenen Stoffen und verschiedenen organischen Säuren eingesetzt werden, und zwar in verschiedenen Konzentrationen. Wir empfehlen die tägliche Herstellung einer neuen Lösung, Untersuchungen zeigen jedoch eine Stabilität des Wirkstoffs auch nach 48 Stunden.

Versuch in Großbritannien

In einem Versuch wurde Ecobiol® Fizz in einer kommerziellen britischen Farm in sechs Ställen mit jeweils 36.500 Broilern getestet. Den Ställen wurden unterschiedliche Behandlungen zugeteilt: drei Kontrollställe (C) und drei Ställe erhielten die Ecobiol® Fizz über das Wasser (E). Eine 20-Liter-Stammlösung wurde mit einer Tablette hergestellt und in 2%iger Konzentration zur Tränkeleitung hinzugefügt. Das Ziel war es, eine Tablette / 1.000 Liter und eine Endkonzentration von 5E + 8 KBE / Liter Wasser zu erreichen. Während einer Stressphase wurden die Tabletten in einem intermittierenden Modell verabreicht. Das Probiotikum wurde für drei Tage nach dem Schlüpfen und während des Futterwechsels für 12 Stunden pro Tag an drei Tagen in das Trinkwasser gegeben. Der Vorfang wurde am 32. Tag für 16.000 Masthähnchen durchgeführt, die im Anschluss zum Schlachthof geliefert wurden. Die restlichen 20.000 Tiere wurden am 32. Tag zum Schlachthof geliefert. Wasserproben wurden in allen Tränkelinien und während aller Anwendungsperioden entnommen, und zwar an verschiedenen Positionen - am ersten Trinknippel, am mittleren Trinknippel und am letzten Trinknippel. Die Ergebnisse einer Sporenzählung an diesen Proben zeigten eine homogene Verteilung des Probiotikums entlang und zwischen den Tränkelinien, aber auch während der verschiedenen Zulageperioden, selbst wenn der Wasserverbrauch in der Startphase am niedrigsten war. Während der Aufzuchtzeit wurden täglich Futter- und Wasserverbrauch, durchschnittliches Körpergewicht (Av BWG), Futterverwertungsrate (FCR) und Mortalität erfasst. Die durchschnittlichen Ergebnisse für die Kontroll- und Behandlungsgruppe, einschließlich der Parameter des Schlachthofs (Sprunggelenksentzündungen, Pododermatitis und Verwürfe), sind in der Tabelle aufgeführt.

Die Leistung der Behandlungsgruppe und der Kontrollställen

Parameter Kontrolle Ecobiol® Fizz  
EPEF 414.49 414.04  
Av BWG, kg 2.230 2.264 +34 g/Tier
FCR 1.448 1.495 +0.04
Mortalität, % 6.51 5.31 -1.2 %
Sprunggelenksentzündung, % 29.72 24.58 -5.14 %
Pododermatitis, % 25.30 19.82 -5.48 %
Verwürfe, % 0.49 0.38 -0.1% ~1095 Tiere
Gesamtgewicht, kg 230 103 235 157 + 5 054 kg
Gesamtgewicht, € 345 155 352 736 + 7 581 €
Gesamtfutteraufnahme, kg 333 350 352 270 +18 920 kg
Gesamtfutteraufnahme, € 76 671 81 022 + 4 352€
ROI         5.44

Höheres Körpergewicht in den behandelten Gruppen

Das erhöhte Körpergewicht in den behandelten Gruppen im Vergleich zu den Kontrollen war bei der Betrachtung der Studienergebnisse am signifikantesten. Außerdem gab es in allen drei Ställen Verbesserungen bei den Werten für Sprunggelenkentzündungen und Pododermatitis, und zwar um etwa 5 %, sowie eine Reduzierung der Verwürfe im Vergleich zur Kontrolle. Es ist möglich, dass die Verbesserung der Pododermatitis und der Sprunggelenke in den Versuchsgruppen auf eine geringere Feuchtigkeit in der Einstreu zurückgeführt werden kann, was durch die Abnahme des Verhältnisses von Futter zu Wasser (1,85 bzw. 1,78 für C bzw. E) angezeigt wird.

Fazit

In ihrem globalen Aktionsplan zur Bekämpfung antimikrobieller Resistenzen hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Umsicht bei der Verabreichung von Medikamenten an Tiere aufgerufen und Bedenken über deren verstärkte Verwendung in der Tierproduktion, auch zu therapeutischen Zwecken, geäußert. Ecobiol® Fizz bietet eine innovative Alternative zu antibiotischen Wachstumsförderern (AGPs) zur Aufrechterhaltung der Darmhomöostase. Es kann bequem bei Bedarf über die Wasserversorgung angewendet werden, um die Zusammensetzung und das Gleichgewicht der Darmmikrobiota schnell zu verbessern. Sowohl die Tierleistung als auch die Rendite stiegen beim Einsatz des Probiotikums. Zu den Vorteilen gehört auch die Produktkompatibilität mit anderen Futtermittelzusatzstoffen unter verschiedenen Wasserqualitäten, während die Bildung eines Biofilms mit dieser neuen Formulierung deutlich reduziert wird.

Für weitere Informationen zu diesem Artikel wenden Sie sich bitte an EVONIK ANIMAL NUTRITION.

evonik.com/ecobiol-fizz

Distribution: Konivet GmbH
konivet.de/kontakt
info@konivet.de

Evonik
Bild: Evonik
Quelle: Evonik

Reagieren

Geflügelnews lädt Sie ein, auf Artikel zu reagieren und schätzt Reaktionen mit Inhalt. Die Redaktion behält sich das Recht vor, beleidigende oder kommerziell motivierte Reaktionen ohne Angabe von Gründen zu entfernen.

Über Evonik

Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Das Unternehmen ist aktiv in mehr als 100 Ländern der Welt und erwirtschaftete einen Umsatz von 18,5 €

Milliarden und einem operativen Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von 2,49 Milliarden Euro im Jahr 2022. Dabei geht Evonik weit über die Chemie hinaus, um den Kunden innovative, wertbringende und nachhaltige Lösungen zu schaffen. Mehr als 33.000 Mitarbeiter verbindet dabei ein gemeinsamer Antrieb: Wir wollen das Leben besser machen, Tag für Tag.

Evonik Operations GmbH

Animal Nutrition

Rodenbacher Chaussee 4

63457 Hanau

Dr. Maike Naatjes
Evonik
0049 (0) 6181 5901 maike.naatjes@evonik.com

Webseite

Social Media