Vogelgrippe-Informationen aus Russland fehlen

19 September 2022
Krankheiten
Schwan am See

Das Jahr 2022 wird bereits als das Jahr mit dem größten Vogelgrippeausbruch aller Zeiten in die Bücher eingehen und der Herbst steht noch vor der Tür. "Wir sind sehr besorgt. Es gibt viele Wildvögel, die mit der Vogelgrippe infiziert sind, und der Vogelzug hat noch nicht begonnen", sagt Nancy Beerens vom Wageningen Bioveterinary Research. Normalerweise gibt es Informationen aus Russland über infizierte Vögel und den Vogelzug, aber in diesem Jahr fehlen sie. Nancy Beerens gab während eines Webinars am vergangenen Mittwoch ein Update zur Vogelgrippe.

In den Niederlanden bricht die Vogelgrippe hauptsächlich in Gebieten aus, in denen auch infizierte Vögel gefunden wurden, begann Nancy Beerens ihr Update zur Vogelgrippe. „50 Prozent der getesteten Vögel wurden positiv auf Vogelgrippe getestet.“

Infektion durch Wildvögel

Die Analysen der Wissenschaftler zeigen, dass bei den Ausbrüchen im Jahr 2022 ein neuer Virustyp durch Wildvögel eingeschleppt wurde. Die genetische Zusammensetzung des Virus weist drei Varianten auf. Die Analysedaten zeigen außerdem, dass die Ausbrüche, die im April dieses Jahres im Gebiet des Gelderse Vallei auftraten, durch eine andere Virusvariante verursacht wurden als beim Ausbruch im August. 

Beerens wies darauf hin, dass immer mehr Vogelarten positiv auf Vogelgrippe getestet werden. Neue Arten wie Möwen, Seevögel und andere Vogelarten, die sich das ganze Jahr über in den Niederlanden aufhalten, werden ebenfalls positiv getestet. Auch Störche könnten eine Rolle bei den Infektionen gespielt haben. Dies ist eine Gefahr für Geflügelbetriebe. In diesem Jahr zirkulierte das Virus zum ersten Mal auch in den Sommermonaten.

Verbreitung

Die Ausbrüche in Hobby- und gewerblichen Betrieben lassen sich auf die Orte zurückführen, an denen auch Vogelgrippe-positive Wildvögel gefunden wurden. "Viele Bauernhöfe wurden separat von Wildvögeln infiziert. Nur die Ausbrüche im April im Gebiet des Gelderse Vallei wurden wahrscheinlich durch die Ausbreitung des Virus zwischen den Betrieben verursacht“, sagt Beerens.

Neuinfektion von Säugetieren

Neu in diesem Jahr ist die Infektion von Säugetieren. "Wir haben vorher noch nie gesehen, dass sich erwachsene Säugetiere mit dem Vogelgrippevirus infizieren. Wahrscheinlich haben diese Säugetiere kranke oder tote Vögel gefressen und sich dadurch angesteckt. Einige Säugetierviren scheinen auch mutiert zu sein. Für die Verbreitung zwischen Tier und Mensch sind jedoch mehr Mutationen erforderlich", erklärte Beerens. Glücklicherweise sei das aktuelle Vogelgrippevirus nicht mit dem zoonotischen asiatischen Stamm verwandt, der auch Menschen krank mache. Auch Raubvögel könnten sich anstecken, wenn sie mit der Vogelgrippe infizierte Vögel fräßen.

Keine russischen Informationen 

Ein weiteres Problem sind nach Aussagen von Nancy Beerens die fehlenden Informationen aus Russland. In anderen Jahren seien die Wissenschaftler über mögliche Infektionen bei Wasservögeln informiert worden, die zum Überwintern über Westeuropa zögen. In diesem Jahr fehlten diese Informationen, was wahrscheinlich auf den Krieg mit der Ukraine zurückzuführen sei. "Keine Nachricht bedeutet in diesem Fall keine gute Nachricht", so Nancy Beerens abschließend. Für den Winter 2022-2023 erwartet sie ein hohes Infektionsrisiko mit der Klassischen Geflügelpest.

 

Monique van Loon
Bild: Geflügelnews

Reagieren

Geflügelnews lädt Sie ein, auf Artikel zu reagieren und schätzt Reaktionen mit Inhalt. Die Redaktion behält sich das Recht vor, beleidigende oder kommerziell motivierte Reaktionen ohne Angabe von Gründen zu entfernen.

Nickolas Opitz - vor 3 Monaten
BITTE leiten Sie diese E-Mail an jemanden in Ihrem Unternehmen weiter, der wichtige Entscheidungen treffen darf! Wir haben Ihre Website gehackt https://www.gefluegelnews.de und Ihre Datenbanken extrahiert. Wie ist es passiert? Unser Team hat eine Schwachstelle auf Ihrer Website gefunden, die wir ausnutzen konnten. Nachdem wir die Schwachstelle gefunden hatten, konnten wir Ihre Datenbankanmeldeinformationen abrufen und Ihre gesamte Datenbank extrahieren und die Informationen auf einen Offshore-Server verschieben. Was bedeutet das? Wir werden systematisch eine Reihe von Schritten durchlaufen, um Ihren Ruf vollständig zu schädigen. Zuerst wird Ihre Datenbank geleakt oder an den Höchstbietenden verkauft, den sie mit welchen Absichten auch immer verwenden werden. Als nächstes, wenn E-Mails gefunden werden, werden sie per E-Mail darüber informiert, dass ihre Informationen verkauft wurden oder durchgesickert sind, und Ihre Website https://www.gefluegelnews.de schuld daran war, Ihren Ruf zu schädigen und verärgerte Kunden/Mitarbeiter zu haben, was auch immer verärgerte Kunden/Mitarbeiter tun. Schließlich werden alle Links, die Sie in den Suchmaschinen indexiert haben, basierend auf Black-Hat-Techniken de-indexiert, die wir in der Vergangenheit verwendet haben, um unsere Ziele zu de-indexieren. Wie stoppe ich das? Wir sind bereit, den Ruf Ihrer Website gegen eine geringe Gebühr nicht zu zerstören. Die aktuelle Gebühr beträgt 2900 $ in bitcoins (0,15 BTC). Bitte senden Sie die bitcoin an die folgende bitcoin-Adresse (bitte kopieren und einfügen): 3LeXW8YgyfomAUeg4QCU1cQBr3uWyvW9fn Sobald Sie bezahlt haben, werden wir automatisch darüber informiert, dass es Ihre Zahlung war. Bitte beachten Sie, dass Sie die Zahlung innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt dieser E-Mail leisten müssen, da ansonsten das Datenbankleck, die E-Mails versendet und die De-Indexierung Ihrer Website beginnen wird! Wie bekomme ich bitcoins? Sie können bitcoins ganz einfach über mehrere Websites oder sogar offline an einem bitcoin-Geldautomaten kaufen. Was ist, wenn ich nicht bezahle? Wenn Sie sich entscheiden, nicht zu zahlen, werden wir den Angriff zum angegebenen Datum starten und ihn aufrechterhalten, bis Sie dies tun. Es gibt keine Gegenmaßnahme dagegen, Sie werden am Ende nur mehr Geld verschwenden, wenn Sie versuchen, eine Lösung zu finden. Wir werden Ihren Ruf bei Google und Ihren Kunden vollständig zerstören. Dies ist kein Scherz, antworten Sie nicht auf diese E-Mail, versuchen Sie nicht, zu argumentieren oder zu verhandeln, wir werden keine Antworten lesen. Sobald Sie bezahlt haben, werden wir aufhören, was wir getan haben, und Sie werden nie wieder von uns hören! Bitte beachten Sie, dass bitcoin anonym ist und niemand erfahren wird, dass Sie sich daran gehalten haben.
Patrick Kopsen - vor 3 Monaten
Your Site Has Been Hacked PLEASE FORWARD THIS EMAIL TO SOMEONE IN YOUR COMPANY WHO IS ALLOWED TO MAKE IMPORTANT DECISIONS! We have hacked your website https://www.gefluegelnews.de and extracted your databases. How did this happen? Our team has found a vulnerability within your site that we were able to exploit. After finding the vulnerability we were able to get your database credentials and extract your entire database and move the information to an offshore server. What does this mean? We will systematically go through a series of steps of totally damaging your reputation. First your database will be leaked or sold to the highest bidder which they will use with whatever their intentions are. Next if there are e-mails found they will be e-mailed that their information has been sold or leaked and your https://www.gefluegelnews.de was at fault thusly damaging your reputation and having angry customers/associates with whatever angry customers/associates do. Lastly any links that you have indexed in the search engines will be de-indexed based off of blackhat techniques that we used in the past to de-index our targets. How do I stop this? We are willing to refrain from destroying your site’s reputation for a small fee. The current fee is $3000 in bitcoins (0.14 BTC). The amount(approximately): $3000 (0.14 BTC) The Address Part 1: bc1qj9u7gmjk5kznnnjgs The Address Part 2: fvs35fftmtfh7n6wk6jt2 So, you have to manually copy + paste Part1 and Part2 in one string made of 42 characters with no space between the parts that start with "b" and end with "2" is the actually address where you should send the money to. Once you have paid we will automatically get informed that it was your payment. Please note that you have to make payment within 72 hours after receiving this message or the database leak, e-mails dispatched, and de-index of your site WILL start! How do I get Bitcoins? You can easily buy bitcoins via several websites or even offline from a Bitcoin-ATM. What if I don’t pay? If you decide not to pay, we will start the attack at the indicated date and uphold it until you do, there’s no counter measure to this, you will only end up wasting more money trying to find a solution. We will completely destroy your reputation amongst google and your customers. This is not a hoax, do not reply to this email, don’t try to reason or negotiate, we will not read any replies. Once you have paid we will stop what we were doing and you will never hear from us again! Please note that Bitcoin is anonymous and no one will find out that you have complied.

Wissenspartner