Stimmen von der EuroTier 2022: „Lebensmittel fallen nicht vom Himmel“

17 November 2022
Agribusiness
Hubertus Paetow
" Lebensmittel fallen nicht vom Himmel, sondern sind das Ergebnis der intensiven Zusammenarbeit einer ganzen Kette.“ Dies verbinde die Politik mit den Landwirten und mit der ganzen Agrarbranche, sagt der Präsident der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG), Hubertus Paetow. „In einer Zeit, in welcher Grundüberzeugungen liberaler Demokratien nicht mehr als naturgegeben vorausgesetzt werden können, müssen Politik und Agrarsektor der Gesellschaft das eigentlich Selbstverständliche immer wieder erklären.“"

Auf der Verleihungsveranstaltung der Innovation Awards im Rahmen der EuroTier in Hannover mahnte der DLG-Präsident planbare Rahmenbedingungen für die Landwirtschaft an - insbesondere für die Tierhalter. „Das Innovationssystem in unserem Sektor ist so stark und so leistungsfähig, dass es die passenden Antworten auf die Fragen liefert, die die Gesellschaft berechtigterweise an die Tierhaltung stellt. Veränderung unter Druck muss aber planbar unterstützt werden“, betonte Paetow.

Text:
Cordula Moebius

Cordula Moebius

Mehr von diesem Autor
Bild: DLG

Reagieren

Geflügelnews lädt Sie ein, auf Artikel zu reagieren und schätzt Reaktionen mit Inhalt. Die Redaktion behält sich das Recht vor, beleidigende oder kommerziell motivierte Reaktionen ohne Angabe von Gründen zu entfernen.