Online-Seminar zum Bio-Recht

25 Juli 2022
Verbände
Sonnenblumen im Freien

Seit Januar 2022 gilt das neue Bio-Recht. Doch auch unter den neuen Rahmenbedingungen entwickelt sich der Rechtsrahmen weiter. Deswegen bieten der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) zusammen mit dem Bundesverband der Öko-Kontrollstellen (BVK) auch in diesem Jahr wieder ein Online-Seminar zum Bio-Recht an.

Das Seminar findet am Dienstag, 13. September 2022, von 9:15 Uhr bis 16:15 Uhr online via Livestream statt. Ein Anwalt für Lebensmittelrecht sowie Expertinnen und Experten aus dem Bio-Sektor informieren über die Neuerungen im Bio-Recht – von Landwirtschaft über Verarbeitung, Import und Kontrolle bis zum Umgang mit Verstößen. 

Die Veranstaltung richtet sich Praktikerinnen und Praktiker aus Unternehmen, Kontrollstellen, Behörden und Verbänden. Teilnahmegebühr: 280 €, ermäßigt 240 €, zzgl. MwSt. Die Ermäßigung gilt für Frühbuchende bis zum 02.08.2022. Unter http://boelw.streavent.de/ können Sie sich verbindlich anmelden. Die Anmeldefrist ist der 30.August 2022. 

Themen der Veranstaltung

  • Wo finde ich was? Aufbau und Struktur des neuen Bio-Rechts
  • Bio-Kontrolle zwischen europäischen Vorgaben und nationalen Regeln - das Öko-Landbaugesetz 2021 und die Umsetzung in den Bundesländern
  • Erzeugung - Neue Regelungen und Umsetzung in der Praxis
  • Treffpunkt Recht Teil I: Fragen zu den Themen Rechtsgrundlagen, Kontrolle und Erzeugung
  • Verarbeitung - neue Regelungen und Umsetzung in der Praxis
  • Gastronomie und Einzelhandel: Stand der nationalen Gesetzgebung und Umsetzung in der Praxis
  • Treffpunkt Recht Teil II: Fragen zu den Themen Verarbeitung, Gastronomie und Einzelhandel
  • Handel mit Drittstaaten, neue Regelungen für Ein- und Ausfuhr und Umsetzung in der Praxis
  • Verdachtsmeldungen von Verstößen und Rückständen. Welche Verpflichtungen und Haftungsrisiken bestehen, was regeln BGB und Handelsrecht
  • Treffpunkt Recht Teil III: Fragen zu den Themen Handel mit Drittstaaten und Verdachtsmeldungen
Geflügelnews
Bild: Cordula Möbius

Reagieren

Geflügelnews lädt Sie ein, auf Artikel zu reagieren und schätzt Reaktionen mit Inhalt. Die Redaktion behält sich das Recht vor, beleidigende oder kommerziell motivierte Reaktionen ohne Angabe von Gründen zu entfernen.

Wissenspartner